Profile aus Stahl: Die stabilste Form ihrer Klasse

Ähnlich wie in industriellen Bereichen auch, so erlangt auch der Bereich der Baubranche immer neue Erkenntnisse, die für bauliche Strukturen unerlässlich sind. Während vor einigen Jahrzehnten noch ganz andere Baumaterialien und Baustrukturen angewandt wurden, so werden heutzutage alle neuen und nützlichen Erkenntnisse eingesetzt.
Auch die Entwicklung von Profilen aus Stahl hat dazu geführt, dass ich Baubereich völlig neue Dimensionen möglich sind. Denn die zahlreichen Vorteile dieser Produkte geben derartige Möglichkeiten auf, dass nahezu kein Wunsch unerfüllt bleiben muss.
Stahlprofile sind demnach die wichtigsten Elemente beim Bauvorhaben – nicht zuletzt wegen ihrer enormen Stabilität!

Profile aus StahlErst durch die Entwicklung dieser Profile sind Bauwerke wie Hochhäuser (siehe Amerika) und auch Konstruktionen wie Brücken und auch Eisenbahnstrecken möglich. Während die einzelnen Elemente früher durch Nieten verbunden wurden (Beispiel Eiffelturm), so werden sie heute verschraubt oder verschweißt. Diese Methode verleiht ihnen eine zusätzliche Stabilität, die die Profile so einzigartig werden lässt.
Je nach Bauvorhaben können die Arbeiter zwischen unterschiedlichen Formen dieser Profile auswählen. So gibt es zum Beispiel das Profil „T“ oder „Doppel-T“, was eine besondere Stabilität ermöglicht. Um die genau benötigte Tragfähigkeit ermitteln zu können spielt bei den statischen Berechnungen die Materialart eine sehr große Rolle. Denn je nach Grundmaterial kann eine bestimmte Tragfähigkeit vorausgesetzt werden.
Profile aus Stahl entstehen in Stahlwerken durch vielfaches „warmwälzen“ bis die gewünschte Struktur erreicht ist. Für die Produktion wird dafür vermehrt auf recycelten Schrott geachtet um Rohstoffe – und damit auch die Umwelt – nachhaltig zu schonen.

Profile aus Stahl werden heutzutage vermehrt bei großen Werkhallen eingesetzt. Denn während diese früher „Stein auf Stein“ erbaut wurden, so werden heute die nützlichen Stahlprofile genutzt. So wird ein Stahlprofil-Skelett erbaut, was anschließend durch entsprechende Profilbleche verkleidet wird.
Während viele Profile aus Stahl auch im Mauerwerk als Sturz eingesetzt werden, so kommen Stahlprofile auch oftmals im offenen Bereich zum Einsatz. Hier sei jedoch darauf zu achten, dass diese Profile regelmäßig mit Rostschutz behandelt werden da sonst die Statik des Gebäudes nicht mehr gewährleistet werden kann.
Vor allem im erdbebengefährdeten Gebieten – wie zum Beispiel Japan – werden Bauwerke überwigend mit Stahlprofilen erbaut. Denn sie reagieren deutlich flexibler auf Erschütterungen und sind in der Lage kleinere Erdstöße zu kompensieren, ohne dass Schäden an Mensch oder Material entstehen.
Die Entwicklung der Stahlprofile hat die gesamte Baubranche einen großen Schritt vorangetrieben. Denn nur so sind außergewöhnliche Bauwerke und auch besondere Konstruktionen möglich, die den besonderen Belastungen dauerhaft standhalten können.